Kurs 6-14 Jahre

Ausgehend von den Grundlagen einer liebevoll-konsequenten Erziehung werden anhand von Beispielen der Eltern typische Problemsituationen des Grundschulalters besprochen.

 

Dies betrifft nicht nur Leistungsprobleme wie Konzentrationsschwierigkeiten und Impulsivität, sondern auch Probleme in Sozialverhalten wie z.B. die Auseinandersetzung mit anderen Kindern.

 

Wichtiger Bestandteil des Kurses ist die Erarbeitung von Lösungsmöglichkeiten mit den Eltern.

 

Teenager überraschen manchmal mit Argumenten, auf die man in dem Moment keine passende Antwort parat hat.
Die sich entwickelnde Distanzierung des Jugendlichen von den Eltern, die sich in Protestverhalten, Lustlosigkeit und Rückzug ausdrucken kann, hat natürlich ihren Entwicklungswert.
Hier sollen die dahinter stehenden Mechanismen erklärt werden mit dem Ziel, eine verbesserte Kommunikation zwischen Eltern und Kind aufzubauen.

Schulprobleme und chronischer Stress wie auch der Umgang mit psychosomatischen Störungen (Kopfschmerz, Allergien ) sind weiter Themen.
Entspannungsmethoden für Eltern und Kinder werden gleichfalls vorgestellt.

 

Der Kurs kostet pro Person 60,- Euro und beinhaltet 6 x 1,5 Std
 

Hier finden Sie uns

Elternführerschein

Förderverein pädiatrische Psychosomatik

Kinder- und  Jugendklinik
Adenauerallee 30
45894 Gelsenkirchen

 

Kontoverbindung:
FV pädiatrische Psychosomatik

Commerzbank Gelsenkirchen

IBAN: DE54420800820687151300

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Förderverein pädiatrische Psychosomatik